Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge

Interview mit Alltagsheldin Sina aus Mainz

Uff! Das war knapp! Corona hinten und vorne, oben und unten! Da gewinnt man schon mal was und darf dann (fast) nicht anreisen um den schönen Gewinn einzulösen! So ergangen ist es Sina aus Mainz.


Die Kurzfassung geht so: Corona Lock Down im Frühjahr dieses Jahres, die Welt steht still, aber nicht Frau Domke vom Buchungsportal Lieblingsbleiben. Däumchen drehen und rumjammern ist nicht ihr Ding! Sie unterstützt ihre Gastgeber in fast jeder Lebenslage.

Kurzum wird eine Kinderseite entwickelt, mit Basteltipps und Podcast´s um den Nachwuchs der Lieblingsbleibegäste in Zeiten des Homeschooling bei Laune zu halten.

Gleichzeitig stellt sie das Alltaghelden-Gewinnspiel auf die Beine. Zu gewinnen gibt es Kurzurlaube in ausgewählten Lieblingsbleiben für unsere Alltagshelden!


Hier kommt Sina in´s Spiel.

Sie ist Hebamme und zweifache Mami und lebt mit Ihrem Mann Georg in Mainz. Damit ist sie definitiv systemrelevant, aber sowas von! Prompt gewinnt sie einen Aufenthalt in der „Alten Brennerei“. Sina sagt selbst darüber: Mensch, das ist toll! Ich habe noch NIE was gewonnen!“.


Ein Termin ist schnell vereinbart. Mitte Oktober darf Sina samt Familie kommen und den gold-bunten Herbst auf dem Land genießen. Anreisetag 14.10.


Aber die Anreise wird zur Zitterpartie Am Wochenende zuvor tagt der Landtag und das Beherbergungsverbot für Personen aus Risikogebieten wird ausgesprochen.

Bingo! Die „Coronaampel“ springt am Sonntag, vor Sinas Anreise auf rot. Mainz ist also, so über Nacht, zum Risikogebiet geworden. Also, wer jetzt noch kommen will, muss einen negativer Test nachweisen.

Auch Sina und ihre Söhne Ole und Benno.

Ok! Sina weiß was zu tun ist - sie ist ja schließlich vom Fach- und organisiert Schnelltests. Ihr Mann Georg, der leider nicht mitkommen kann, zahlt. Denn „die sturmfreie Bude ist mir das wert“, meint er grinsend. Das Testergebnis soll am Mittwoch eintreffen, also am Tag der Anreise. Kurz bevor Sina und ihre Jungs aus dem Auto steigen macht es „Pling“ auf Sinas Mobiltelefon: Die Testergebnisse sind eingetroffen. Natürlich dreimal negativ. Mittlerweile wären sie aber gar nicht mehr nötig gewesen, denn das Beherbergungsverbot wurde per Eilantrag gekippt.

Aber jetzt war schon alles egal. Hauptsache es hat geklappt mit der erholsamen Auszeit.

Mehr zu Sina und ihrer Familie, zu Schöngeisterurlaub und Leben in Corona-Zeiten finden Sie hier im Interview.


Hier geht es zum Interview mit Sina

Einfach auf das Bild Klicken:



Schlagwörter
Archiv

Adresse

Schöngeisterurlaub
Karin Ilg
Unterlimpach 5
88693 Deggenhausertal
Deutschland Baden Württemberg

Kontakt

Fon: 0049 (0) 7555-919637
Mobil:  0049 (0) 151 15227161
Email: schoengeister@posteo.de
Homepage: www.schoengeister-urlaub.de

 

Logo Urlaubsarchitektur.jpg


die Ferienwohnungen
entsprechen den Blauen Schwalbe
Kriterien von "Verträglich Reisen"
download Kriterienkatalog

 

© 2015 by WWW.SCHOENGEISTER-URLAUB.DE Karin Ilg