Adresse

Schöngeisterurlaub
Karin Ilg
Unterlimpach 5
88693 Deggenhausertal
Deutschland Baden Württemberg

Kontakt

Fon: 0049 (0) 7555-919637
Mobil:  0049 (0) 151 15227161
Email: schoengeister@posteo.de
Homepage: www.schoengeister-urlaub.de

 

Logo Urlaubsarchitektur.jpg


die Ferienwohnungen
entsprechen den Blauen Schwalbe
Kriterien von "Verträglich Reisen"
download Kriterienkatalog

 

© 2015 by WWW.SCHOENGEISTER-URLAUB.DE Karin Ilg

 und hier ist was los:

15-04-2019

Klein, aber alles drin! Raumwerkstatt in der Ausstellung „IDEAL STANDARD".

Führung
Klein, aber alles drin!

Raumwerkstatt in der Ausstellung „IDEAL STANDARD. Spekulationen über ein Bauhaus heute“ Auf ganz kleinem Raum leben, nur das Nötigste darf rein. Familien können nach einem Rundgang durch die Ausstellung das eigene „tiny house“ aus Papier gestalten.

→ Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
→ Kosten (zzgl. Eintritt): 5 Euro pro Familie.
→ TeilnehmerInnenzahl begrenzt.
→ Anmeldung bis Montag, 15.4., 14 Uhr erforderlich.

Workshop im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung schreiben – mit Tinte oder Tablet? Gemeinsam mit der Grafik-Designerin Christine Denk werden Schulkinder kreativ: Ob Postkarte oder Heftdeckel, ob ein Sinnspruch für die Wand oder eine Einladung – hier lernen sie, wie man aus Buchstaben und Wörtern wunderbare Bilder machen kann. Für Kinder von 8 bis 14 Jahre. Kosten: 12 Euro inklusive Eintritt. Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich – per E-Mail an schulmuseum@friedrichshafen.de oder telefonisch unter 07541 203 556 10

16-04-2019

Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein.

Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin? Kinder haben andere Fragen als Erwachsene.
In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

→ Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
→ Kosten (zzgl. Eintritt): 5 Euro pro Familie.
→ TeilnehmerInnenzahl begrenzt.
→ Anmeldung bis 11 Uhr am Führungstag erforderlich.

Kontakt/Anmeldung
Diskurs und Öffentlichkeit
Tel. +49 7541 3801-25
anmeldung@zeppelin-museum.de

Auch in den Osterferien ein besonderes Ausflugsziel: Im Schulmuseum wird die Geschichte der Schule ein Erlebnis für alle Sinne, wenn einer der Museumsführerinnen dazu Anekdoten, Wissenwertes und manch Kurioses erzählt.
 

24-04-2019

Treffpunkt: Franz-Roth-Platz, 88094 Oberteuringen Info & Anmeldung bis 23.04.2019, 11 Uhr bei Tourist-Info Markdorf, Marktstraße 1, 88677 Markdorf

Entdecken Sie mit Bodensee-Guide M. Müller erste Frühblüher, zarte Wildkräuter, quakende Frösche und Vögel in Hochzeitsstimmung. Es gibt viel Spannendes und Lustiges aus der Vogelwerlt zu hören und wir basteln ein Nest und gehen auf Ostereiersuche.

Treffpunkt: Franz-Roth-Platz, 88094 Oberteuringen
Effektive Wanderzeit: 20 Minuten.
Auch mit Kinderwagen möglich.
Teilnehmerzahl: min. 4 | max. 20
6,00 € für Erwachsene
3,00 € für Kinder von 6-12 Jahren
15,00 € für Familien

Info & Anmeldung bis 23.04.2019, 11 Uhr bei Tourist-Info Markdorf, Marktstraße 1, 88677 Markdorf, Tel. 07544/500-290, info@

23-04-2019

Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein.

Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin? Kinder haben andere Fragen als Erwachsene.
In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

→ Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
→ Kosten (zzgl. Eintritt): 5 Euro pro Familie.
→ TeilnehmerInnenzahl begrenzt.
→ Anmeldung bis 11 Uhr am Führungstag erforderlich.

Kontakt/Anmeldung
Diskurs und Öffentlichkeit
Tel. +49 7541 3801-25
anmeldung@zeppelin-museum.de

24-04-2019

Open House! Häfler, zeigt uns Eure Kunst!

Open House!
Häfler, zeigt uns eure Kunst!

Woher kommt mein Kunstwerk? Gäste dürfen ihre Kunstwerke von zu Hause mitbringen und wir diskutieren mit den BesitzerInnen über deren Herkunft. Ihre Gemälde, Skulpturen, aber auch Kunsthandwerk werden von unseren KunsthistorikerInnen und einer Restauratorin begutachtet. Von schlecht zu transportierenden großformatigen Werken sind auch gute Fotos willkommen.

Wertgutachten zu Ihren Kunstwerken dürfen wir nicht abgeben.

→ TeilnehmerInnenzahl begrenzt. Ihre Anmeldung mit einem Foto des Kunstwerks (bei Gemälden Vorder- und Rückseite) ist erforderlich bis Mi., 17.4., 14 Uhr per E-Mail an: niehoff@zeppelin-museum.de

→ Alle Open House! Veranstaltungen funktionieren nach dem „Pay what you want“-Prinzip.
Bezahlen Sie so viel, wie die Veranstaltung Ihnen wert ist.

Kontakt/Anmeldung
Dr. Mark Niehoff
Tel. +49 7541 3801-26
niehoff@zeppelin-museum.de

Familien-Waldbaden ist für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter zwischen 4 und 10 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern.

Bei unserem zweistündigen Familien-Waldbad werden wir gemeinsam unsere Sinne schärfen und allerhand erleben. Sehen wie eine Eule, schleichen wie ein Fuchs, hören wie eine Fledermaus, schnüffeln wie... wenn wir das können, sind wir gerüstet für unsere kleine Tour durch den Wald.

Kurze angeleitete Sinnes-Übungen und Spiele lassen uns zusammen die Natur erleben. Am Ende hat jeder sein ganz persönliches Natur-Erlebnis und seine selbstgemachte Entdeckerkarte zum mit nach Hause nehmen.

Bitte Sitzkissen (wenn vorhanden), dem Wetter entsprechende Kleidung im Zwiebelschalenprinzip, stabiles Schuhwerk und etwas zu trinken mitbringen. Die Wege sind für kleine Geschwister im Kinderwagen geeignet. Kosten 21 € pro Familie. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bei Cornelia Rick unter Telefon 0179/5231756 genannt.

02.05.2019 | 18:00 - 20:00

Erleben Sie um 18:00 Uhr eine kostenlose Führung durch unsere faszinierende Ausstellung.

Nachts im Museum

  • Jeden ersten Donnerstag im Monat (Nov.–Apr.)

  • Öffentliche Führung um 18:00 Uhr (kostenlos)

  • Ausstellung bis 20:00 Uhr geöffnet

  • Atmosphärische Beleuchtung

Das Dornier Museum Friedrichshafen lässt die Türen am langen Museumstag bis 20 Uhr geöffnet und bietet mit der Aktion „Nachts im Museum“ ein ganz besonderes Museumserlebnis. Ab 17 Uhr, wenn es draußen bereits dunkel ist, werden auch im Museum die Lichter heruntergefahren und Besucher erleben die faszinierende Dauerausstellung in geheimnisvoller Atmosphäre. Ausgerüstet mit einer Taschenlampe gibt es für kleine und große Museumsgäste so einiges zu entdecken. Um 18 Uhr bietet das Museum zudem eine kostenlose Führung. Als besonderes Angebot zahlen Erwachsene ab 17 Uhr nur noch die Hälfte, Kinder bis 16 Jahre sind frei. Das Mitbringen einer Taschenlampe wird empfohlen.

auch im Winter eine Überfahrt wert

Familienangebote
Zusammen Neues entdecken:
 

Ob Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel oder alle gemeinsam - machen Sie die Insel Mainau zu Ihrem Familienerlebnis. Gemeinsam auf Schatzsuche über die Insel gehen, die Natur entdecken und während die Kinder sich auf den Abenteuerspielplätzen austoben, entspannen die Großen am See. 

 

Bolderhalle Böckle in Ravensburg

sehr gut für Kletterfreudige Kids ab 8 jahren geeignet

„Boulder“ ist Englisch und bedeutet Felsbrocken. Somit ist Bouldern das Beklettern von Felsbrocken. Klingt nicht gerade einladend, oder? Dabei ist Bouldern so viel mehr.

Die Boulderhalle ist ein echter Schlecht Wetter Tipp.
 

BlöckleBoulderhalle

Deisenfangstraße 7
88212 Ravensburg
Deutschland

  • 0751/88833160

  • info@bloeckle.de

...in der Version Landratten, Seebären oder Sparfüchse

Die Ausflugsziele der BodenseeErlebniskarte
Gültig vom 9. April bis einschließlich 15. Oktober 2017

Die BodenseeErlebniskarten „Landratten“ und „Seebären“ bieten zu 160 Ausflugszielen freien Eintritt, darunter auch die Bodensee-Klassiker – das sind die Highlights unter den Ausflugszielen: der Affenberg und das Schloss in Salem, das Zeppelin Museum Friedrichshafen, das SEA LIFE Konstanz, die alte Burg Meersburg, das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, die Pfänderbahn Bregenz und die Säntis Schwebebahn Schwägalp.

Die Variante „Sparfüchse“ gewährt bei den Bodensee-Klassikern rund 30% Nachlass – die Insel Mainau ist bei dieser Karte auch vergünstigt enthalten.

Die Bodenseeschifffahrt ist in den Varianten „Seebären“ und „Sparfüchse“ inklusive.

Die BodenseeErlebniskarte erhalten Sie in Tourist-Informationen, bei Unterkunftsbetrieben sowie bei Ausflugszielen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.
Der Bodensee Erlebnisplaner SOMMER und der Flyer zur BodenseeErlebniskarte SOMMER geben eine detaillierte Aufstellung, welche Attraktionen in der BodenseeErlebniskarte SOMMER enthalten sind.

falls das Wetter noch nicht so recht mitmacht

was für ein Gefühl im warmen und behaglichen Gewässern zu dümpeln und den Blick über den Bodensee schweifen zu lassen!

 

 

 

 

zu Bibern und Libellen

Auf verschiedenen Rundwegen können Sie das Ried mit all seinen Facetten kennenlernen und Einblicke in die faszinierende Landschaft mit verschiednene Lebensräumern und damit auch einer großen Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren erhalten.
 

Idealer Ausgangspunkt für einige der Rundwege ist das Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf. Hier lädt eine interaktive Dauerausstellung ein, sich u.a. mit der Geschichte des Moors zu befassen.

 

finden Sie hier mehr Infos zum Förderprogramm zum Pfrungener Ried
 

Das besondere Highlight: Der Bannwaldturm

Jeden Samstag Ponyreiten bei Familie Bentele in Deggenhausen für Kinder ab 4 Jahren

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde!

Jeden Samstag Ponyreiten bei Familie Bentele in Deggenhausertal-Deggenhausen
 

Spiel & Spass für Kinder ab 4 Jahren,
Schmusen, Voltigieren & Reiten
Preis 10,00 EUR pro Kind, Dauer inkl. Pferdepflege
ca. 2,5 Std

Bitte  Anmeldung unter : Familie Bentele, Zum Bierkeller 3,
88693 Deggenhausen- Tel:07555 673
EMail: gabriele.bentele@gmx.de

Federnseemuseum und Unesco Kulturerber Bad Buchau

Erleben Sie das Unesco Weltkulturerbe

PFAHLBAU DER MODERNE


Mitten in Oberschwabens Moorlandschaft besticht das Federseemuseum schon äußerlich mit seinem klaren, von der Bauhaus-Architektur geprägten Gebäude. Auf Betonstelzen ins Wasser gestellt gleicht der Atriumbau aus Holz und Glas einem modernen Pfahlbau, der ästhetisch über dem Wasser und der umgebenden Riedlandschaft zu schweben scheint.

Einzigartige Funde – Faszinierende Fakten
Die Attraktivität des Federseemuseums liegt in der gelungenen Verbindung zwischen Theorie und Praxis. Im ruhigen Inneren des Museums erwartet den Besucher eine neu konzipierte Dauerausstellung.


Mit einzigartigen Originalfunden, darunter auch wertvolle Artefakte aus den nahe gelegenen Welterbestätten, bietet die wirkungsvolle Präsentation einen direkten Zugang in die prähistorische Siedlungslandschaft. Von der Altsteinzeit bis zur frühen Eisenzeit erstrecken sich auch die kulturgeschichtlichen Hintergründe der Region.

Federseemuseum Bad Buchau

August Gröber Platz
88422 Bad Buchau
Tel: 07582 – 83 50
Fax 07582 – 93 38 10

info@federseemuseum.de

27-10-2018

Illustre Kinder- und Familienführungen

Informationen und Kartenvorverkauf:

Museum Humpis-Quartier │ Marktstraße 45 │88212 Ravensburg
+49-751-82820 │ mhq@ravensburg.de


die fliegende Zigarre vom Bodensee

Das Zeppelin Museum präsentiert auf 4000 m2 Ausstellungsfläche seine weltweit größte Sammlung zur Luftschifffahrt: Als multimediale Erzählung lebendiger Geschichte, über mutige Menschen, technische Innovationen und Höchstleistungen.

In der Dauerausstellung wird zum Beispiel das Fliegen nach dem Prinzip „Leichter als Luft“ anschaulich erklärt und an Experimentierstationen erlebbar gemacht. Die erfolgreiche Geschichte des Zeppelin Konzerns und seiner Pioniere zeigt, wie technische Innovationen entstanden und der Kult um den Zeppelin seit über einem Jahrhundert gefeiert wird.

Highlight ist die Teilrekonstruktion der Hindenburg. Über das Fallreep steigt man in die nach historischen Plänen in Originalgröße nachgebauten Passagierbereiche der LZ 129 und kann so hautnah erleben, wie man sich als Passagier dieser innovativen Luxusliner der Lüfte fühlte.

hier geht es zum aktuellen Veranstaltungsprogramm

Angeln mit Fanggarantie jeden Samstag, Sonn- und Feiertagen an Böhmanns Forellenteich

...Fischers Fritz fischt frische Fische, und dann ab auf den Grill!

Forellenteich bei Lellwangen
Das Angeln ist kostenlos, nur die gefangenen Fische müssen bezahlt werden!
Infos direkt bei Stefan Böhmann, Tel. 07555/367
Angelzeiten: 
Samstag             13.00-18.30 Uhr
Sonntag/Feiertag 08.00-17.00 Uhr    

 

03-05-2019

...immer einen Besuch wert: Die sagenhafte Mittelalterbaustelle Campus Galli!

Auf der Wegseite von Campus Galli ist dazu zu lesen: "Unsere Landwirtschaft ist ein wichtiger Teil des Projekts, so wie auch jedes mittelalterliche Kloster eine große Landwirtschaft betrieb! Sensen stellen dabei ein enorm wichtiges Werkzeug dar, insbesondere zur Gras- und Heuernte. Sie sind in der Geschichte auch Grundlage einer intensiveren Tierhaltung gewesen, und damit eines "entwickelten Produktionssystems in der Landwirtschaft"…

Nur zugucken ist auch schon ein Riesenspaß!

Ob Wasserski oder Wakeboard: Schon ab 8 Jahren werden Kurse angeboten.
Oder man genießt aus sicherer Entfernung die akrobatischen Wasserkunststücke.
Der
Seepark Linzgau hat noch mehr zu bieten:
Ein wunderschöner Wasserspielplatz, Abenteuergolf, die schöne Badestelle am Bach beim Kiosk für die ganz Kleinen, und das ist nur eine kleine Auswahl.


...und zum Abschluss noch einen Imbiss im Cafe Moccafloor in Pfullendorf.
 

 

jeweils von 11 -16 Uhr

Hier dreht sich alles um Osterbräuche, den Frühjahrsputz und die Pflanzenwelt, die zum Frühlingserwachen mit dazugehört. Wie bei allen Programmen dürfen die Kinder selbst werkeln, tüfteln und die Region mit ihrer Vielfalt an Geschichte, Brauchtum und Kultur erkunden. Lernen in einem Freilichtmuseum macht Spaß!

19-09-2017

Im Hopfengut Nº 20 erleben Sie den Weg des Hopfens vom Hopfengarten in den Sudkessel unter einem Dach.

Öffentliche Führungen durch das Hopfengut 21. April Ostersonntag und 22. April Ostermontag

Beginn 14.00 Uhr

Samstag 20. April bis Ostermontag 22. April

Jedes Jahr besucht der Osterhase das Hopfengut und versteckt seine Eier. Also Augen auf - wer die Eier im Museum findet, wird belohnt mit einer kleinen Überraschung! Das Hopfengut Eiersuchen ist eine Herausforderung für Klein und Groß!

10.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, im Regulären Eintrittspreis enthalten

19-04-2019

Ravensburger Geschichte erleben im Museumsquartier Humpis

Backen mit Bäckermeister Ludwig Elbs, Werkstätten und verschiedene Bastel- angebote.
Das Haus ist zur Besichtigung von 10 bis 14 Uhr geöffnet
 

Veranstaltungsort

Humpishaus der Museumsgesellschaft Ravensburg e. V.
Humpisstraße 5

unbedingt vormerken für die nächste Saison ab 02.04.2019.

Der St. Galler Klosterplan ist einzigartig! Trotz der vielen Bauwerke, die zu dieser Zeit entstanden, ist kein anderer Bauplan aus dem frühen Mittelalter bekannt. Er ist die älteste überlieferte Architekturzeichnung des Abendlandes. Gezeichnet wurde der Plan von Mönchen vor dem Jahr 830 n.Chr., auf der Insel Reichenau im Bodensee. Benannt ist er nach dem Ort St. Gallen, für den er ursprünglich geschaffen wurde und in dessen Stiftsbibliothek er bis heute liegt.

Der Klosterplan mit seinen 52 Gebäuden und vielen Details, hat eine bewegte Geschichte. Entstanden ist er aus fünf nach und nach angenähten Pergamentblättern. Seine Rückseite wurde ca. 400 Jahre später von einem Mönch dazu verwendet, das Leben des Heiligen Martin aufzuschreiben, bei genauem Hinsehen kann man die Schrift an vielen Stellen durchscheinen sehen. Nur wegen dieser Martinsgeschichte blieb der Plan erhalten, als unbeachtete „Rückseite“! Die vielen Faltungen und ein im 19. Jahrhundert fehlgeschlagener Restaurationsversuch, geben dem Plan sein heutiges Aussehen.

Please reload